Schokolade genießen

Einfache Schritte, zur Verkostung von Schokolade

Wir haben alle Schokolade ausprobiert, das ist nicht Neues.

Aber wussten Sie, dass die Verkostung von Schokolade so komplex sein kann wie die Verkostung von Wein, Whiskey oder Kaffee?

Hast du jemals versucht, Schokolade auf eine achtsame Weise zu genießen? Haben Sie schon einmal versucht, Schokolade auf eine achtsame Weise zu genießen? Mit jedem Bissen Zeit lassen?

Viele Faktoren können die Art und Weise verändern, wie Sie Schokoladenaromen wahrnehmen, und mit den folgenden Tipps möchten wir Ihnen helfen, Ihr Schokoladenerlebnis zu verbessern.

Erstens: Vorbereitung

Zuerst, stellen Sie sicher, dass Sie eine gute und hochwertige Schokolade haben.

Heutzutage gibt es viele Marken, aus denen man wählen kann, und obwohl sie normalerweise nicht immer in Lebensmittelgeschäften erhältlich sind, haben Bio- oder Premiumläden normalerweise verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl.

Zusätzlich, wenn Sie verschiedene Schokoriegel probieren werden, stellen Sie sicher, dass Sie etwas Wasser und einige Brot- oder Salzgebäck zur Verfügung haben, um Ihren Gaumen zwischen den Verkostungen zu reinigen. Und Sie sollten starke Aromen vor oder zwischen Verkostungen vermeiden. Kaffee oder sogar Wein vermeidet das Erscheinen der verschiedenen versteckten Schokoladenaromen und -noten, es sei denn, Sie kombinieren sie speziell, um neue Geschmacksrichtungen zu entdecken.

Schauen, Hören, Riechen

Beginnen wir mit einem Blick auf die Verpackung. Edle Schokoladenhersteller werden bei der Gestaltung ihrer Verpackungen immer kreativer. Bunt, glänzend, mit Textur, sind nur einige der Dinge, nach denen Sie suchen sollten. Jede Verpackung wird so gestaltet, dass sie Menschen zum Kauf anregt, so wie man sieht, ist Kreativität der entscheidende Faktor.

Schauen wir uns nun die Schokolade an. Ist die glänzend oder opak? Hat es irgendwelche Schmierflecken oder weiße Flecken?

Im Idealfall sollte Schokolade eine glänzend glatte Oberfläche haben, und zwar ohne Flecken. Dies ist dem Temperierprozess zu verdanken, der bei richtiger Anwendung die richtige Kristallstruktur bildet, um dieses glänzende Aussehen und die ideale Textur zu erhalten.

Jetzt ein Stück Schokolade brechen. Man sollte einen klaren „snap“ hören. Dies ist ein weiteres Merkmal der gut temperierten Schokolade und natürlich die Fähigkeit eines guten Schokoladenherstellers.

Nehmen Sie die Schokoladenstückchen in die Nähe Ihrer Nase und riechen Sie ihr Aroma. Dies ist eigentlich ein sehr wichtiger Schritt vor der Verkostung der Schokolade, da sie Sie auf die kommenden Geschmacksrichtungen vorbereiten kann.

Irgendwelche Aromen Sie können schon identifizieren? Achten Sie darauf, süße Vanille-ähnliche oder fruchtige Düfte oder vielleicht stärkere würzige Gerüche zu erkennen.

Die Verkostung

Jetzt geht es los – lass uns die Schokolade probieren!

Legen Sie ein Stück Schokolade in den Mund und lassen Sie es für ein paar Sekunden schmelzen. Sie können ein-oder zweimal beißen, um den Schmelzprozess zu unterstützen, aber nicht kauen oder schlucken.

Die geschmolzene Schokolade sollte sich um den Mund verteilen. Was merken Sie? Konzentrieren wir uns auf Textur, Geschmack und Finish.

Ist die Schokolade trocken oder cremig? Körnig oder weich? Das hängt vom Produktions-und Herstellungsprozess ab. Viele Schokoladenhersteller konzentrieren sich auf die Herstellung von extrem seidigen Tafeln, während andere sich dafür entscheiden, die Schokolade unraffiniert zu lassen, um rohe Empfindungen zu verstärken.

Wie sieht es mit den Geschmacksrichtungen aus? Was rauskommt, während die Schokolade schmilzt? Können Sie fruchtige, blumige oder würzige Noten identifizieren? Oder vielleicht kräftige, würzige oder rauchige Aromen? Schokoladen-Aromen können je nach Kakaogehalt, Herkunft der Bohnen und Herstellungsprozess erheblich variieren. Nehmen Sie sich also die Zeit, dass durch das Schmelzen der Schokolade im Mund neue Geschmacksrichtungen entstehen und sich verändern.

Zuletzt: das Finish

Last but not least, das finish. Nachdem die Schokolade vollständig geschmolzen ist, verschwinden die Aromen schnell, oder spüren Sie einen lang anhaltenden Geschmack. Sie werden feststellen, dass ein kleines Stück Schokolade einen langen Weg zurücklegt. Also genießen!

Das Interesse an Schokoladenverkostung und sogar Paarungen wächst rasant. Vielleicht finden Sie einige Schokoladenhersteller, die einige Einblicke und Empfehlungen teilen. Zum Beispiel zeigt Taza Chocolate sogar an, wie man Schokolade schmeckt und wie man seine Schokolade mit Wein am besten kombiniert.

Jetzt, da Sie wissen, wie man Schokolade genießt, warum nicht eine Verkostungsparty mit Freunden und Familie veranstalten? Finden Sie eine gute Schokolade und genießen Sie sie! Wenn Sie etwas Besonderes suchen, schauen Sie sich unsere Geschenkboxenan. Wir haben wahrscheinlich die richtige Box für Sie!

Der Trick ist, es langsam anzugehen und jedes Stück Schokolade zu genießen. Diese einfachen Schritte werden Ihnen helfen, Ihr Geschmackserlebnis zu steigern und die Qualität der Schokolade zu schätzen. Aber denken Sie daran, wie auch immer Sie sich entscheiden, Schokolade zu probieren, es liegt letztendlich an Ihnen, zu definieren, welche Art von Schokolade Ihnen am besten gefällt.